Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 3.721 mal aufgerufen
 Anderes
Seiten 1 | 2 | 3
fliesenleger Offline



Beiträge: 12

01.11.2006 07:30
#31 RE: Sekretäriat! antworten

nach längerem lesen, muß ich sagen gequatscht wurde hier toll! Aber warum lassen die Mitarbeiter keine Taten sehen? So wurde schon vor länger in einem anderen Thread hier eine Frage von mir hereingestellt, bloß das beantworten dieser macht ja schon wider arbeit! Und man müsste sich ja festlegen, oder warum bekommt man keine Antwort?
-
Deshalb, wenn es heißt sie möchten uns helfen, sagt doch einfach mal wie ihr wider das Verspielete Vertrauen zurückgewinnen wollt?
Habt ihr aus den Fehlern nichts gelehrnt?
Wenn ihr Mitabeiter so stark Frustriert seit, könnt ihr dann nicht Infos im betrieb sammeln, die der Stattsanwaltschaft hilfreich seien? Warum Handwerksrechnungen nicht bezahlt wurden? Dafür aber wohl lieber andere Sachen eingekauft wurden (Wirtschaftsauskunft) Gelder auf Konte weggegangen sind, bei dehnen unklahr wahr, für was die angeblich sind?
Es nachweislich Bauabnahmen gab! Danach geleistete Zahlungen, bloß die ausführenden Firmen haben kein Geld erhalten!?
Könnt ihr mal eine Aufstellung machen, wie viel Geld bei Idea eingegangen ist! Von Bauherren! Und wieviel an Handwerker ausgezahlt wurde! Wie hoch die Differenz ist, und wo die Gelder geblieben sind?
-
Währe eine Öffentliches Treffen mit Handwerkern und Bauleitern hilfreich? Wenn sie sagen, das sie allen helfen wollen, schlage ich ein treffen mal wirklich vor! Wenn das Fernsehteam das dann mit aufzeichnen und aussrahlen darf! Ich glaube das gebe tolle Bilder!
-Oder sagt doch endlich mal, wie ihr helfen wollt!
z.B. so?

Wie kann man den das verspielte Vertrauen zurückbekommen!?
-
Wie währe es mit einer Feritigstellungsversicherung?
Wie währe es mit einer Bauleitung, die wirklich bei jedem wichtigen Schritt vor Ort ist! Sonst könnte es als Organisationsverschulden ausgelegt werden!
Wie währe es mit der Bauüberwachung durch die DEKRA oder den TÜV -
Wie währe es mit einer Garantie - abgedeckt über eine Versicherung?
Wie währe es ........
-
Was kam bis jetzt von euch?
Wir wissen, das ihr weiterbauen müsst, und wir möchten auch noch gerne den bau zu ende führen, um an euer restliches Geld zu kommen! Aber sonstige Handfeste zusagen, kamen bis jetzt doch noch nicht, oder? Habt ihr aus den Fehlern nicht gelehrnt?
Sagt doch einfach mal, warum man euch jetzt vertrauen soll, und was ihr besser machen wollt!
Geredet wurde genug, lasst Handfeste beweise sehen!
Thorsten 01718125797

Seiten 1 | 2 | 3
Michael »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor