Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.705 mal aufgerufen
 Neuigkeiten
jukka Offline



Beiträge: 19

03.11.2006 12:14
Und jetzt... antworten

Seid heute (zumindest bei mir) ist unter absolut keiner der bekannten Rufnummern (auch Sekretäriat, 0800- Hotline von i d e a Haus jemand zu erreichen.
Ich habe mit dem Insolvenzverwalter (Namen nicht notiert, sry) telefoniert, er teilte mir folgendes mit (er war sehr hilfsberiet):

Es gibt 3 Arbeitsgruppen (ehem. i d e a MA), die Unterlagen aufbereiten,
für Leute wie mich (die Gruppe denen evtl. noch ein wenig geholfen werden kann), die einfach nur die Bauunterlagen bekommen haben und Bauantrag eingereicht und dafür schon gezahlt haben (bei mir leider 16 000€), wird geprüft (3 Zeiler an Insolvenzverwalter) ob noch verwertbare Unterlage (zb. Statik, Ausführplanug) vorliegen.
Wenn ja bekomme ich eine Antwort, dann muss ich den weiteren Bauträger nennen, der sich dann die Unterlagen anschaut, ob er sie verwenden kann. Wenn ja, verlangt der Insolvenzverwalter einen symbolischen kleinen Preis(damit Strom und Wasser etc., bezahlt werden können) und gibt die Unterlagen raus.

So wie ich ihn verstanden habe, ist der Verwalter NICHT verpflichtet alte Unterlagen auf zu arbeiten (also sollte man vorsichtig sein...)

Lt. seiner Aussage wird es den GF wohl an den Kragen gehen, wenn falls sie irgendwann mal aus dem Ausland wiederkommen...

P.S. so wie ich ihn verstanden habe, kann weiter gebaut werden, egal ob Aufhebung und/oder Kündigung läuft, die Forderungen an den Kunden fallen wohl sehr gering aus, vorallem da so wie ich es gelesen hae- die meisten eh eine viel zu Hohe Überdeckung bezahlt haben- da fallen auch Gewinnzuschläge nicht ins Gewicht.

Dies spiegelt nur meine persönliche Empfindung und Meinung wieder.

Wie gehen andere jetzt vor?
Ich schicke heute den 3 Zeiler per Fax, höre mich nach anderen Baufirmen um, auch welche die für i d e a Haus gebaut hätten (und selber verarscht wurden). Für den Bereich Niedersachsen, hat er mir der ext. BauSachverstängige von i d e a Haus, Baufirma IBG empfohlen (die machen wohl einen korrekten Preis)

Thorsten Schröder Offline



Beiträge: 7

03.11.2006 12:24
#2 RE: Und jetzt... antworten

komisch warum taucht bloß immer wieder der Name IBG auf ????

nrwler Offline



Beiträge: 4

03.11.2006 13:41
#3 RE: Und jetzt... antworten

Na denn solltest Du doch auch mal die Firma IBG-Haus richtig schecken. Da ist auch nicht alles Gold was glänzt!!!!! Die haben auch Probleme mit sehr langen Bauzeiten, da Fensterlieferungen extrem lange dauern!!! Ich würde an Deiner Stelle, zumindest nach meinen Erfahrungen alle Sachen, wie evtl. Mehrkosten, die außerhalbe des Leistungsverzeichnis (Standard) kommen können, wie durch Bodenaustausch, Statik usw!!!!!!!!! Unbedingt Bauzeitvereinbarung mit genauen Termin wann angefangen wird und wie lange die Bauzeit dauert (z.B. Baubeginn 4 Wochen nach Erteilung der Baugenehmingung !!!!)
Gruß
NRWler

Rainer Tews Offline



Beiträge: 43

03.11.2006 19:37
#4 RE: Und jetzt... antworten
hallo jukka,

es wird ja langsam wieder etwas ruhiger hier im forum. deinen beitrag heute fand ich aber sehr interessant.

danke dafür.

dein satz: "Lt. seiner Aussage wird es den GF wohl an den Kragen gehen, wenn falls sie irgendwann mal aus dem Ausland wiederkommen..."
ist meine persönliche schlagzeile des tages.

ihr anderen inzwischen über 100 mitglieder dieses forums: weiss jemand genaueres darüber? und hat jemand kenntnisse über die idea-bezogenen aktivitäten der staatsanwaltschaft?

jukka Offline



Beiträge: 19

04.11.2006 18:23
#5 RE: Und jetzt... antworten

Die Fa. Bauunternehmung Nord, wo jawohl der ehem. GF von i d e a Haus federführend war, wurde gleich wieder eingestampft und danach hat sich GF ins Ausland abgesetzt, dieses habe ich von mehreren Seiten gehört (weiß nicht obs stimmt???)

Und es hat schon Morddrohungen gehen MA der Fa. i d e a gegeben (was ich in keinster Weise zu angemessen finde!!!)

jukka Offline



Beiträge: 19

05.11.2006 12:24
#6 RE: Und jetzt... antworten

Gibt es jemanden der mit i d e a Haus in Bremen gearbeitet hat, Architekt T****s M****e ?

Versuche ihn zu erreichen, ob er mir noch Unterlagen zukommen lassen kann, bzw. welche noch erstellt wurden.

Michael U Offline



Beiträge: 5

05.11.2006 13:25
#7 RE: Und jetzt... antworten
Hallo Jukka. Wir haben haben auch mit I*** gebaut. Unteranderem mit T**** M****e in Bremen-Nord. Was braucht ihr denn für Unterlagen?????

Betroffener Offline



Beiträge: 7

05.11.2006 15:51
#8 RE: Und jetzt... antworten

Hallo Jukka,
ich glaube wir haben am Freitag telefoniert und ich hatte Ihnen schon gesagt, das es schwierig sein wird an die Unterlagen ranzukommen, weil das Büro nicht mehr besetzt ist. Ich bin am Dienstag im Büro und werde mich nochmal bei dem Insolvenzverwalter schlau machen, wie man an die Sachen rankommen kann. Da die Unterlagen (Bauakten) alle bald archiviert werden sollen, gibt es vielleicht noch eine Möglichkeit, das die Akten doch noch nach Büdelsdorf kommen (bin mir aber nicht sicher). Vielleicht schicken Sie mir mal eine Mail mit Ihrer Telefonnummer, damit ich Sie informieren kann, wenn ich was weiß.
Gruß

jukka Offline



Beiträge: 19

05.11.2006 19:30
#9 RE: Und jetzt... antworten

Wie schon woanders geschrieben, ist der Bauantrag gerade genehmigt worden und ich hoffe jetzt das doch schon eine BauSTATIK und /oder eine Ausführplanung besteht - desweiteren interessiert mich, mit welchen Subunternehmen gebaut werden sollte.

Fa. Klein (Fenster und Türen) hat schon Kontakt mit mir aufgenommen.

Ich bin unter der Mail quelli1@web.de zu erreichen, würde da auch meine Telefonnummer rausgeben.

Bauherr_XY Offline



Beiträge: 2

06.11.2006 12:06
#10 RE: Und jetzt... antworten

Hallo!
Das die IBG Lieferschwierigkeiten hatte, ist hier ja wohl nichts neues. Muß dazu sagen, das die jetzt einen neuen Fensterlieferanten haben und das funktioniert wohl!


Steini Offline



Beiträge: 9

06.11.2006 14:12
#11 RE: Und jetzt... antworten

Hallo Jukka.
Wir sind auch bei Bremen (25km) südlich am bauen und hatten den gleichen Architekten.Wir sind zu c.a.1/3 fertig.
Wenn du willst kann ich dir die Liste mit unseren Firmen zukommen lassen.Wobei wir uns aber auch
anderweitig umsehen.Wenn ich dir ein Tip geben darf, würde ich (mach ich auch) ohne Bauträger weiter machen.
Dadurch kann man eine Menge Geld sparen, da der Bauträger, aus verständlichen Gründen, es ja auch nicht nur aus Nächstenliebe macht.Wenn du Fragen hast 0173/7077019.

Thomas S Offline



Beiträge: 42

06.11.2006 15:41
#12 RE: Und jetzt... antworten

Hallo Jukka,

der Herr T****a M****e ist erst letzte Woche Montag aus seinem Urlaub aus der Türkei wieder gekommen, und was ich so gehört habe ist er danach auch nicht mehr erreichbar weil er und das ganze Bremer Büro nicht mehr da ist.
Habe eben nochmal versucht da anzurufen, aber da kommt so eine Ansage:

Dieser Anaschluss ist vorrüber gehend nicht zuerreichen

Ich werde es nochmal in dieser Woche woanders versuchen, wenn ich glück habe kann ich dich ja davon in Kenntniss setzen, wenn du möchtes

Bis die Tage und MfG
Thomas S

jukka Offline



Beiträge: 19

06.11.2006 18:30
#13 RE: Und jetzt... antworten

Klar,

aber die in Büdelsdorf haben gesagt, das er sein Diensthandy abgegeben hat, das Büro nicht mehr besetzt ist. Es scheint mir, das die Akten aus Bremen eh anscheinend die letzten sind, die nac Büdelsdorf kommen.

Will von ihm eigentlich eh nur wissen, was noch für mich verwertbares da ist-den Rest muss ich dann eh über den Isolvenzverwalter machen...


Der sagt, wir können ruhig anfangen zu bauen, aber dies kann er uns noch nicht schriftlich geben, da er noch nicht alle Unterlagen gesichtet hat.

bauTHOMAS Offline



Beiträge: 8

06.11.2006 19:17
#14 RE: Und jetzt... antworten

Hallo

also solange das Insolvenzverfahren nicht eröffnet wurde kann der vorläufige insolvenzverwalter (eigentlich ja gutachter) keine verbindlichen aussagen / zusagen machen.
Da brauchen alle noch etwas geduld denn ich denke das es dauern wird.
und da kann man nur auf das wort des vorläufigen insolvenzverwalters vertrauen.
der kann aber auch noch ausgetauscht werden usw......

das ist mein sachstand und keine rechtsberatende äußerung.


bauTHOMAS

«« Presse
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor