Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 925 mal aufgerufen
 Neuigkeiten
B. Horstmann ( Gast )
Beiträge:

20.10.2006 10:42
Wie es weitergehen kann ... antworten

Guten Tag,

ich habe als externe Bauleiterin (selbstständig) einige Idea-Häuser gebaut. Durch die derzeitige Situation sind die meisten meiner noch nicht fertigen Baustellen bei der Idea gekündigt und wir bauen auf eigene Regie zu Ende. Wir haben sehr positive Rückendeckung der Gewerke, die fast alle zu Idea-Konditionen die Häuser der Kunden in direkter Abrechnung zu Ende bauen. Auch die Firmen haben sehr mit dieser Situation zu kämpfen. Es gibt derzeit einige Zusammenschlüsse von Firmen, Bauleitern und Sachverständigen, die Ihnen helfen können. Ich denke, man sollte das ganze organisieren, damit es weitergehen kann.

Ich betreue derzeit Häuser im gesamten Schleswig-Holstein, habe aber auch Kontakt zu anderen externen Bauleitern bzw. Sachverständigen. Vielleicht schafft dieses Formu Querkontakte mit dem ganz klaren Ziel, die Situation zu entschärfen.

Wenn ich Ihnen irgendwie helfen kann, melden Sie sich bei mir! Es würde mich freuen, auch Kontakt zu anderen Kollegen zu bekommen, die an einem organisierten Zusammenschluß interessiert sind.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und verbleibe mit freundlichem Gruß

Britta Horstmann
Bausachverständige für Gebäudeschäden und Wertermittlung
Bauleitung

Mobil: 0162-4004015 (bitte mit Rufnummererkennung anrufen, da sonst kein Rückruf erfolgen kann)
Email: brittahorstmann@versanet.de


Miriam Offline



Beiträge: 38

20.10.2006 12:07
#2 RE: Wie es weitergehen kann ... antworten

Hat einer von euch vielleicht Mängel am Haus und diese per Protokoll auch an idea weitergereicht? So ist der Fall bei uns. Wir haben insgesamt 3 Schreiben mit der Mängelliste dort hingeschickt und - wie sollte es anders sein - keiner wurde behoben. Dadurch konnten wir jetzt eine Frist zur Beseitigung der Mängel setzen. ( Klar, dass dies nicht geschieht, muss aber der Formhaltung mit eingefügt werden) Wird bis zur Frist nichts getan, kann man den Vertrag kündigen. Idea muss das akzeptieren, insolvenzverwalter hin oder her. Ein Bautenstandsbericht wird demnächst bei uns gemacht. Der kostet zwischen 400-600 Euro. Klasse nicht wahr? Doch dieser muss tatsächlich stattgefunden haben, da haben viele von euch Recht. Fragt sich natürlich, wann wir die Kündigung schriftlich von idea erhalten.

Die Fensterfirma hat heute ein Schreiben bekommen, indem der Auflösungsvertrag mit den Bauherren, bei denen noch nichts stattgefunden hat, genannt werden. Dies soll die Firma schriftlich bestätigen. Idea lässt rein garnichts von sich hören, will aber von den anderen eine schriftliche Beschwerde - Pe**er!

Hatte heute morgen bei jemandem aus der Firma angerufen, um zu erfahren, ob unser Fax angekommen sei. Auch diese Person und alle anderen Mitarbeiter werden von Keinem richtig informiert. Auch diese Mitarbeiter sitzt im Büto, nehmen Anrufe entgegen und haben selbst kaum Information über den weiteren Werdegang. Denn auch bei den Mitarbeitern ist ein Herr Kerkenmeier und wie sie so alle heissen, nicht zu erreichen. Sie haben tatsächlich die Anweisung erhalten, die Chefs und Herr Lipowski zu verleugnen. Das muss man sich mal vorstellen! Eine Unverschämtheit, wie man sie kaum beschreiben kann. Eine Unverschämtheit den Mitarbeitern, den Handwerksfirmen und uns gegenüber!!!


Thomas S Offline



Beiträge: 42

22.10.2006 13:51
#3 RE: Wie es weitergehen kann ... antworten

Hallo Miriam,

ich habe gehört:

Nach der Besprechung am Dienstag den 17.10.2006 soll ein Herr B**** zu einer Niederlassung gefahren sein und soll den dortigen Mitarbeitern gesagt haben (SINNGEMÄß): "Packt SOFORT!!!!!!! hier alles zusammen, morgen kommt dann ein LKW, lädt alles ein und bringt es dann nach Büdelsdorf. Sämtliche Mitarbeiter haben bis auf weiteres Urlaub zunehmen"
Am Mittwoch abend soll angeblich dann das Büro Besen rein sein.

Wie gesagt ich habe gehört *grins*

MfG
Thomas S

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor