Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 935 mal aufgerufen
 Allgemein
Joerg Offline



Beiträge: 17

18.10.2006 22:35
Wichtig! Gutachten um Bautenstand festzuhalten. antworten


Es wurde schon ein erwähnt.... aber trotzdem nochmal:

Wir haben ein sehr gutes Angebot vorliegen für ein Hausgutachten mit Bautenstand.
Wir müssen dafür 10 Bauherren haben. (die gerichtliche Zulassung wird noch geprüft)

Das sollte doch wohl kein Problem sein, oder? Wir haben doch alle das gleiche Problem.
Ohne dieses Gutachten ist weiterbauen riskant. Und warten will ja wohl keiner...

Also... bei Interesse: Mail an mich, ich informiere gerne genauer.

malcolm1x@gmx.de
(ja, ich weiss... ist ne seltsame email Adresse... :-) )

Armin Offline



Beiträge: 9

19.10.2006 10:24
#2 RE: Wichtig! Gutachten um Bautenstand festzuhalten. antworten

Habe gerade mit meinem Anwalt (Fachanwalt für Baurecht) telefoniert.
Kommentar von ihm: Bautenzustand muß auf jedem Fall aufgenommen werden, bevor man die Arbeiten weiterführt. Er meinte zwar, dass eigentlich eine ausführliche Fotodokumentation unter Zeugen ausreichend ist aber eine Aufnahme durch einen Gutachter wäre natürlich das Beste.

Also macht es auf jeden Fall Sinn wenn wir eine Sammelbestellung beim Gutachter aufgeben. Ich bin dabei, wenn der Preis akzeptabel ist.



Joerg Offline



Beiträge: 17

19.10.2006 10:34
#3 RE: Wichtig! Gutachten um Bautenstand festzuhalten. antworten

Hab auch gerade noch einmal mit meinem Anwalt gesprochen. Der sagt das Gleiche.
Wir sind aber erst zu dritt!!!

Joerg Offline



Beiträge: 17

19.10.2006 13:34
#4 RE: Wichtig! Gutachten um Bautenstand festzuhalten. antworten


leider ist bzgl dieses Themas kein Zulauf. Ist mir unverständlich.
Ich gehe diese Sache jedenfalls jetzt an.


Armin Offline



Beiträge: 9

19.10.2006 13:46
#5 RE: Wichtig! Gutachten um Bautenstand festzuhalten. antworten

Kannst Du mir per Mail vielleicht deine Tel.-Nr. durchgeben, dann könnten wir mal kurz telefonieren.

Gast
Beiträge:

19.10.2006 14:08
#6 RE: Wichtig! Gutachten um Bautenstand festzuhalten. antworten

wenn man es ganz fest machen müßte, bräuchte man ein Beweissicherungsverfahren (beantragung bei Gericht) Nur dann wird der Zustand neutral berwertet, und ist später kaum angreifbahr!
Sonstige "Gutachten" dürften wohl nur als Parteivortrag gewertet werden, sollte es später doch mal vor Gericht kommen. Wird somit genau so hoch Bewertet als wenn sie mit einem Unabhängigen Zeugen alles Dokomentieren. - Geht auch, ist aber nicht so sicher!
-
Es ist eine Zeit und Kostenfrage, für was man sich etnscheidet.

Gast
Beiträge:

19.10.2006 14:34
#7 RE: Wichtig! Gutachten um Bautenstand festzuhalten. antworten

mir fällt schon wieder eine DIN Norm ein! Und dah der &8 2.(1) der sehr wohl besagt, das bei der eröffnung einer Insolvenz der Auftraggeber den Vertrag kündigen kann. Die Ausgeführten Leistungen werden nach §6 Nr 5 abgerechnet! (Das kostet halt die Zeit, weil man erst feststellen muß wie weit der bau wirklich ist! Also doch Beweissicherungsverfahren!?
Zusätzlich sthet dem Auftraggeber ein Schadenersatz wegen nichterfüllung des Restes zu! Also ich bekomme die Zeit bezahlt, das heißt ich müßte den mir entstandenen Schaden bezahlt bekommen! Wenn halt noch genügend Geld in der Portokasse vom grossen I.... ist!
-
Also mit dem Ansprechpartner - sei es den Geschäftsführer, oder dem Insolvenzverwalter (wenn es so einen mal gibt) zusammensetzen (Brief schreiben reicht auch) und dem sagen wir können das nach dem Gesetzestext machen, bis ihr dann eure feststellung gemacht habt, wie weit der Bau ist, ich meine Gegenargumente eingebracht habe, dürfte ein größere Schaden entstehen, den ihr mir nach dem Gesetzestext her ausgleichen müßt, als wenn wir gleich eine beiderseitige Vertragsniederlegung vereinbahren!

fliesenleger ( Gast )
Beiträge:

19.10.2006 20:12
#8 RE: Wichtig! Gutachten um Bautenstand festzuhalten. antworten

Presse wird aktiv!
so wurde mir gesagt, das der Artikel aus dem Grunde geschrieben wurde um Kontakt zu geschädigten Handwerker oder Bauherren zu bekommen.
Wer sich also angesprochen fühlt, sollte sich bei der Presse unter 04331 4641409 Herr Jahn Schönstedt melden. Er ist von der Presse und möchte keine Leistung wie Baufeststellung oder so verkaufen. Sondern nur Infos wie viele Leute betroffen sind, und ob alle gleich behandelt wurden....!
Fotos werden glaube ich morgen gemacht! Artikel erscheint wohl am Samstag!
Also bitte am Freitag Kontakt mit ihm aufnehmen!
Thorsten 0171 8125797 - nicht mich anrufen sondern 04331 4641409 könnt mir ja eine SMS schicken wenn ihr euch bei ihm gemeldet habt!
Wer stellt das mal bei baunet hinein? Habe meinen Zugang vergessen!

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor