Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 4.642 mal aufgerufen
 Allgemein
Seiten 1 | 2 | 3
Maja Offline



Beiträge: 3

24.10.2006 07:08
#16 RE: Vertrag gekündigt? Was nun.... antworten

hallo verena,

nachdem ich gestern abend noch mit unserem anwalt gesprochen habe, werden wir erst die statik und energiepaß mit fristsetzung anfordern und bei nichtzusendung innerhalb der frist mit rücktritt drohen.
das ganze per fax und einschreiben an büdelsdorf und berlin.

sobald der antrag auf insolvenz beim amtsgericht gestellt wurde, wird unser anwalt aktiv und kündigt aus wichtigem grund.
hintergrund: der bgh hat entschieden, dass ein bauvertrag ein dauerschuldverhältnis ist, womit eine kündigung aus wichtigem grund erfolgen kann. ein wichtiger grund ist gemäß der vob die insolvenz. auch wenn die vob hier nicht zugrunde liegen, ist es einem bauherren nicht zumutbar, mit einem bauunternehmen zu bauen, welches noch nichteinmal mehr die handwerker bezahlen kann. im endeffekt wird sich hier an die vob angelehnt. aller dings ist hier voraussetzung, dass bereits ein antrag auf insolvenzeröffnung gestellt wurde.

ein weiterer punkt ist, dass die rechtsgültigkeit des bauvertrages stark angezweifelt werden kann, da diese in einigen punkten vom agb-gesetz abweicht. daher mein tipp für euch: sucht euch ebenfalls einen anwalt und lasst prüfen, wie ihr aus dem vertrag herauskommt.

ob man damit allerding schnell aus dem vertrag herauskommt, bezweifelt der anwalt. denn bei I*** ist lt. Fr. R***** niemand mehr, der diese Dinge entscheiden kann oder darf oder...
daher wird wohl der insolvenzverwalter abgewartet werden müssen.
und wenn wir alle ganz großes pech haben, gibt es kein insolvenzverfahren mangels masse. aber das ist lt. der Wirtschaftsauskunft wohl nicht der fall.

aber allein schon die sache mit der barzahlung vor ort ist ja schon ein klopfer. das habt ihr doch nicht etwa gemacht? vielleicht kann der anwalt damit ja etwas anfangen, da das eigentlich nicht üblich ist.

Fushi Offline



Beiträge: 7

24.10.2006 08:31
#17 RE: Vertrag gekündigt? Was nun.... antworten

Habe die Möglichkeit heute einen Auflösungsvertrag zu unterschreiben
weiß aber leider immer noch nicht, ob ich es machen soll.
Vorteil: keinerlei Ansprüche von beiden Seiten.
Nachteil: Sollte sich Idea doch berappeln, man weiß ja nie ca. 12.000€ Verlust.

Armin Offline



Beiträge: 9

24.10.2006 09:03
#18 RE: Vertrag gekündigt? Was nun.... antworten

Wie hast Du das hinbekommen?
Ist Idea an dich herangetreten oder hast Du Kontakt zu den Herrschaften aufgenommen?

n. Offline



Beiträge: 7

24.10.2006 10:57
#19 RE: Vertrag gekündigt? Was nun.... antworten

hallo,

ich habe eine grundsätzliche frage : muß ich meinen vertrag auch noch zusätzlich kündigen, wenn ich einen aufhebungsvertrag verhalten habe ???

ist die insolvenz schon bestätigt oder ist dies nur ein weiterer trick gewesen???

gruß nils

Verena Offline



Beiträge: 3

24.10.2006 18:13
#20 RE: Vertrag gekündigt? Was nun.... antworten

Wo soll der Auflösungsvertrag unterschrieben werden? Berlin oder Büdelsdorf?
Wie bist du vorgegangen, daß dir dieses gelungen ist?!?
Hat jemand die aktuelle Tel.-Nr. bzw. Adresse aus Berlin?
Unser Kündigungsschreiben ist am Freitag per Einschreiben/ Rückantwort in Büdelsdorf
angenommen worden. Würde gerne unserem Anwalt Infos über den Sitz in Berlin geben? Kann mir jemand
Auskünfte geben?

fliesenleger Offline



Beiträge: 12

24.10.2006 18:17
#21 RE: Vertrag gekündigt? Was nun.... antworten
Amtsgericht Charlottenburg, Aktenzeichen: HRB 103942 B
Für die Angaben in (), die den Unternehmensgegenstand und die Anschrift betreffen, keine Gewähr. In das Handelsregister ist folgendes eingetragen worden:
Neueintragungen
04.10.2006
HRB 103942 B Idea-Haus-GmbH Berlin (Wittestr. 30 K, 13509 Berlin). Firma: Idea-Haus-GmbH Sitz: Berlin Gegenstand: Die Gesamtkoordinierung von schlüsselfertigen Ein- und Mehrfamilienhäusern, jedoch nicht in Bauträgerschaft, sondern im Namen der Auftraggeber. Stamm- bzw. Grundkapital: 25.000 EUR Vertretungsregelung: Jeder Geschäftsführer vertritt die Gesellschaft allein. War Geschäftsführer:; H****r, Carsten, *28.01.1968, Hamburg; Geschäftsführer:; B***e, Uwe, *15.12.1958, Ahlden; mit der Befugnis Rechtsgeschäfte mit sich selbst oder als Vertreter Dritter abzuschließen Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung; Gesellschaftsvertrag vom 11.03.2003 mit letzter Änderung vom 26.01.2006 Durch Beschluss der Gesellschafterversammlung vom 06.07.2006 ist der Sitz der Gesellschaft von Büdelsdorf (Amtsgericht Kiel, HRB 7956 KI) nach Berlin verlegt und der Gesellschaftsvertrag geändert in § 1 (Sitz)..
-
Habe jemand mal angerufen, der auch in dem Haus arbeitet (googel earth) er sagt ihm ist kein Briefkasten oder eine Klingel mit dem Namen aufgefallen!
Versuchen noch immer jemand zu finden, der dah mal vorbeifahren kann!

Steini Offline



Beiträge: 9

24.10.2006 20:30
#22 RE: Vertrag gekündigt? Was nun.... antworten

Hallo aus Bremen.
Ich verfolge schon seit einiger Zeit dieses Forum, und kann jeden einzelne verstehen.Ich und meine Famileie sind auch I**a geschädigte.Wir waren heute beim Anwalt.Da bei uns im Oktober, nach vielene Wochen des wartens, noch etwas passiert ist, sollen wir noch einmal eine Zehntages-Frist setzen und dann eine ausserordenliche, fristlose Kündigung schicken.Egal ob Insolvenz angemeldet wiurde oder nicht.Die Insolvenz als Grund reicht nicht aus! Aber alle anderen Gründe die hier schon ausführlich genannt wurden (z.B. Bauzeiten)genügen. Zumal wir im August schon einmal eine Frist gesetzt hatten.Was aber viel wichtiger ist, das selbst im Falle einer Kündigung mit allen Schickimicki es sein kann, das sie angefochten werden könnte.Egal welche Vorgehensweise ihr gewählt habt!Es gibt also nichts 100%iges Wasserdichtes!Eine Kündigung muss nicht von dieser Firma bestätigt oder anerkannt werden! Das ist völlig egal.Man sollte auch ein Einschreiben wählen, wo der Briefträger einfach nur den korrekten Einwurf bestätigt.(sprich es sollte ein Breifkasten der Firma dort sein)Mehr brauch nicht.Also bis dann.

Maja Offline



Beiträge: 3

25.10.2006 08:46
#23 RE: Vertrag gekündigt? Was nun.... antworten

lt. auskunft eines insiders soll die inso noch diese woche beantragt werden!
was sich dann ja mit den aussagen der mitarbeiter von I*** deckt.



Mani Offline



Beiträge: 7

25.10.2006 16:26
#24 RE: Vertrag gekündigt? Was nun.... antworten

Wir haben heute unseren Aufhebungsvertrag bekommen . Ist schon einer von euch (die einen Aufhebungsvertrag bekommen haben) damit zu einem Anwalt gegangen. Wenn ja, was sagt er.

Verena Offline



Beiträge: 3

25.10.2006 17:22
#25 RE: Vertrag gekündigt? Was nun.... antworten

Hallo Mani,
wie seid ihr an euren Aufhebungsvertrag gekommen?

Mani Offline



Beiträge: 7

25.10.2006 17:50
#26 RE: Vertrag gekündigt? Was nun.... antworten

Wir haben einfach schriftlich gebeten einen Aufhebungsvertrag zu bekommen.Wir haben keine Kündigung zu I... geschickt. Einfach nur freundlich gefragt. Und heute lag der Bief im Biefkasten.

Michael U Offline



Beiträge: 5

25.10.2006 19:24
#27 RE: Vertrag gekündigt? Was nun.... antworten

Ich möchte euch einen guten Rat geben, egal was jetzt ist, ob ihr aus dem Vertrag herausgekommen seid oder auch nicht. Geht zur Polizei und macht einen STRAFANTRAG. Nicht nur gegenüber der Firma Idea, sondern auch der Geschäftsleitung.
Und zwar dem damaligen Hauptsitz ( Büdelsdorf). Bis jetzt ist noch nichts eingegangen und das ist ganz schön schade. Die Polizei weiß darüber bescheid.
Und wie sieht das mit dem Treffen aus?

n. Offline



Beiträge: 7

25.10.2006 22:01
#28 RE: Vertrag gekündigt? Was nun.... antworten

hallo mani-hallo leidensgenossen !

bezüglich deiner frage, ob jemand mit seinem anwalt über diesen aufhebungsvertrag gesprochen hat, kann ich dir folgendes berichten.

ich habe kurz vor der unterzeichnung meinerseits mit meinem anwalt telefoniert und ihm den genauen wortlaut vorgelesen.

laut seiner aussage ist es wichtig vom wem dieser unterschrieben ist, damit dieser rechstgültig ist.
des weiteren hat er zwar gesagt, dass dort eine formulierung gewählt wurde , die nicht gerade für stark geschädigte bauherren von vorteil ist(generalquittung), aber falsch machen kann ich nichts.

außerdem brauche ich dieses dokument unbedingt für den weiteren verlauf des baus, d.h. habe ich keinen aufhebungsvertrag von I*, darf ich eignetlich nicht weiterbauen, da ich vertraglich gebunden bin-auch bei insolvenz.

baue ich trotzdem weiter,könnte der insolvenzverwealter dem bauherren den zuerwarteten und ausgebliebenen gewinn in rechnung stellen.

ich hoffe, dass ich ein wenig helfen konnte.

gruß

Mani Offline



Beiträge: 7

25.10.2006 22:13
#29 RE: Vertrag gekündigt? Was nun.... antworten

Guten Abend n.

Danke das du uns etwas weiter helfen konntest. Weist du wer unterschreiben muß da mit der Vertrag gültig wird?

n. Offline



Beiträge: 7

25.10.2006 22:29
#30 RE: Vertrag gekündigt? Was nun.... antworten

hi,

grundsätzlich muß man einfach davon ausgehen, dass alles korrekt ist, also gültig !!!

leider ist nicht für jeden gesichtlich gewesen ,wer von I* befugt ist oder war.

du hast deinen vertrag-freue dich-und baue weiter.

ganz genau könnte ich´dir vieleicht per email oder tel. persönlich erklären.

ja-selbst bei einem solchen forum ist es wie bei akte x : traue niemandem !

gruß

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor